Die Tore bestehen aus einem Falttor und zwei Schiebetoren. Die Laufschiene des knapp 6000 mm breiten Falttores wurde über eine Breite von mehr als 2300 mm in der Mitte aufgeklinkt, um die Seilbahnführung zu ermöglichen. Das Falttor, in mattschwarzem RAL 7016 beschichtet, wurde aufgrund örtlicher Gegebenheiten in verschiedenen Höhen ausgeführt. Die Toranlage ist mit einer integrierten Schlupftür mit minimaler Schwelle für den Personenverkehr ausgestattet und wurde mit Sandwichpaneelen sowie ESG-Echtglas gestaltet.

Zusätzlich zu dem speziell angefertigten Falttor mit „Seilbahnausschnitt“ haben wir auch eine „Doppel-Schiebetorlösung“ für die Mittelstation Serfaus geliefert. Das rund 5000 mm breite Schiebetor verfügt über geteilte Laufschienen und bildet das Fundament für das darüber liegende Schiebetor mit Ausschnitt für die Gleisdurchführung.