Bahntore mit Fahrdrahtausschnitt

ALPGATE Tore können mit verschiedenen Aussparungen versehen werden – sowohl im Torblatt als auch in Torlaufschienenen.

Falttore eigenen sich ideal für den Einsatz in Bahndepots, unabhängig ob Neubau oder Sanierung, da keine störenden Abhängungen berücksichtigt werden müssen. Falttore benötigen nahezu keine Raumtiefe, so dass hier gerade bei Eisenbahnen und Straßenbahnen deutliche Vorteile in Bezug auf die Planung herrshen.

ALPGATE ist problemlos in der Lage passende Ausschnitte für Fahrdrähte, Seilbahnen oder andere Durchführungen zu integrieren.

Individuell

Unser Konstruktionsteam plant individuell auf die Einbausituation die Toranlage. So können alle gewünschten Durchführungen problemlos im Vorfeld geplant werden, so dass bei der Umsetzung alles reibungslos läuft.

Wir haben verschiedenste Bahndepots und Seilbahnstationen mit unseren Toranlagen ausgestattet. Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung Ihres nächsten Projektes.

Erfahrung

Lassen Sie sich inspirieren..

Weitere Toranlagen

Falttore

auch zertifiziert in WK3 und WK4